Unser Verein

Am 20. April 1997 trafen sich engagierte Bad Orber Bürger und Gäste um die Gründung eines Fördervereins anzuregen. Der Verein soll die Erhaltung und Sanierung des einzigartigen Bauwerks „Gradierwerk“ zur Aufgabe haben. Bei der Gründungsversammlung waren über 70 interessierte Bad Orber Bürger und Gäste zugegen und der 1. Schritt zur Vereinsgründung war getan. Die Mitglieder des Kuratoriums wählten aus ihrer Mitte Erika Stock zur Vorsitzenden des Kuratoriums und Dr. med. Hans Jürgen Srocke und Kurt Schüssler zu deren Stellvertretern. Das Kuratorium hatte laut Satzung auch die Aufgabe den Vorstand zu wählen. Dem ersten Vorstand gehörten an: 1. Vorsitzende Heidrun Gotz, 2. Vorsitzender Georg Mack, Schatzmeister Hans Peter Lorösch und die Beisitzer Martha Schultheiß und Erika Stock.

Heute hat unser Verein ca. 300 Mitglieder, die noch immer mit viel Engagement versuchen Gelder für die Sanierung zu sammeln. Durch verschiedene Veranstaltungen (Frühjahr- und Herbstflohmarkt, Büchermarkt, Kurparkfest, Weihnachtsmarkt) haben wir die Möglichkeit durch Verkauf von Speisen und Getränken, unserem selbst gesiedeten Salz etc. Geld für die Aufgaben des Vereins zu erhalten. Das größte Ereignis im Vereinsjahr ist aber unser Gradierwerkfest „Im Kurpark für die Saline“ am 03. Oktober jeden Jahres. Im vergangenen Jahr kamen ca. 6000 Besucher zu unserem Fest, bei dem Einiges geboten wird: tolle Kapellen, beste Verpflegung, Salzsieden etc.

Unser Verein hat bei den Gradierwerkfesten immer wieder Schecks an die Stadt Bad Orb übergebend und somit bisher den stolzen Betrag von über einer Million Euro für die Sanierung zur Verfügung gestellt. Das entspricht rund einem Drittel der Sanierungskosten. Die Sanierungsarbeiten wurden Ende 2016 abgeschlossen. Nun geht es um den Erhalt unseres Werkes. Nach ca. 20 Jahren wird das erste Reisigfeld erneuert werden müssen, dies wird in ca. 5 Jahren soweit sein, hierfür gilt es Mittel anzusparen, damit Gäste und Bürger heilsame „Meeresluft“ weiter einatmen können.

Ihr Lenz Weber